Lesermeinungen

KUNDEN-REZENSIONEN auf Amazon:

http://www.amazon.de/Zweimal-Liebe-zur%C3%BCck-Ecken-Kanten/dp/3851672690/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1383480327&sr=8-1&keywords=zweimal+liebe+und+zur%C3%BCck
 

 
Liebe Frau Schäfer,
... ich könnte in Ihren Texten baden ...
Dane für diese wunderschönen Gedanken!
Liebe Grüße, Irene V.
 

 
Ein guter Stern sind Sie, Frau Schäfer.
Ein Stern der unsere Gesellschaft mit Worten, Gedanken und Botschaften bereichtert!
Danke. Stephan K.
 

 
Einen wunderbaren Abend der wahren mit- und zwischenmenschlichen Begegnung bereitete die Autorin, Cornelia A.M. Schäfer gesternAbend (5. April 2013) mit und den zahlreich erschienene anderen Zuhörern in der HAYDN-Bibliothek in 2410 Hianburg - Alten Kloster innerhalb der Kulturfabrik an der Donau.

ZWEIMAL LIEBE und ZURÜCK, Themen, die uns alle angehen. "Ecken Kanten Lust und Liebe" sind STickworte, die wir Menschen kennen, aber vielleicht nicht immer bewusst erleben bzw. auszudrücken vermögen. Warum glauben wir immer, dass der andere Mensch genaus fühlt und denkt wie wir selbst, fragt die Autorin in ihrem Vortrag. Warum bringen wir nicht täglich unseren Mitmenshcen liebevolle Gedanken entgegen? Diese und ander Fragen drängen sich mir täglich auf. Cornelia A. M. Schäfer hat mir gestern manche dieser Fragen in ihren Texten beantwortet.

In perfektem Outfit - schlicht, weiß-zartblaue Töne und schwarze figurbetonte Hose, blonder Haarmähne, einem reizenden Lächeln um die Lippen - erlebeten wir sie halb sitzen, halb stehend auf der Bühne. In klarer, wunderbarer Sprache trug sie ihre Passagen aus ihrem Bestseller in wohlklingender, schwingender Stimme vor.
Ich bin begeistert - nachhaltig. Danke!
Hermann-Josef D.
 

 
Radio Sendung bei  Radio ARABELLA
Habe am Wochenende zufällig Ihre Sendung mit Joey Fellner gehört.
Und war gefesselt. Tolle Botschaften. Faszinierende Radio-Stimme.
Wird Zeit Sie öfter zu hören!!
Alles Gute Ihnen!
Thomas und Gaby V.
 

 

Liebe Cornelia,
Hier meine Eindrücke zu Deinem neuen Buch "Zweimal Liebe und zurück":
Das Buch ist von A bis z fesselnd, stimmig, berührend, echt.
Ich habe einen wunderbaren "Roten Faden" entdeckt, der sich - den Inhalt betreffend - durch das gesamte Buch durchzieht.
Die Kapiteltexte geben eine sehr stimmige Rahmenhandlung vor -  " Wie´s halt so ist mit den Begehrlichkeiten zwischen
Mann und Frau, Frau und Mann, zwischen Körper und Körper voll Lust und Begierde auf der erotischen Spielwiese und ihren
strikten Spielregeln...." - alles davon gut gegen Nordwind,würde ich sagen.
Die Worte fließen ebenfalls durch Aug´und Ohr. Sprechen in Bildern, bildern in Sprache.

Freue mich jetzt schon auf Deine nächsten Werke!
Liebe Grüße, Prof. Adalbert M.

 

 

Weihnachten hat es viele Bücher für mich geschneit. Geschenke der Gattin.
Als erstes Buch habe ich "Zweimal Liebe und zurück gelesen" von Cornelia Schäfer gelesen und bin eigentümlich gerührt und berührt von dieser Lektüre.
Großartig, ganz großartig! Diese Frau ist von der Wirkung auf mich nahe an Erich Fried, unglaublich!
Xaver M.

 

 

Herzlichen Dank für den Link zur Lesung auf Youtube.
Liebe Conny, ich gratuliere Dir von Herzen für deine Lesung, vor allem über Deinen Mut, so viel Persönliches der Allgemeinheit zu schenken. Ich bin überzeugt, dass Deine Geschichte und wie sie Du vorträgst viele Menschen berühren wirst und diese sich stärkend identifizieren können. Auch eine Meisterleistung von Euch (Anmerkung: C&W film _ www.cwcreative.at) in einem fünf Minuten Portrait  das Gefühl zu bekommen, an der Lesung anwesend zu sein, ist einzigartig.
Andreas Sp.

 

 

Liebe Conny,
Ich wollte dir unbedingt noch gratulieren zu deine Lesung "Mein Weg aus dem Burnout" - fand es ganz toll, mutig und engagiert und echt in jedem Wort, jeder Silbe. Ich finde, du solltest auf jeden Fall das Buchprojekt weiter verfolgen - es gibt ja viele Bücher über Burnout, deines ist aber sehr persönlich und wird daher sicher ein Erfolg!!

Christine T.
 

 

Liebe Cornelia Schäfer,

Sie sind in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert :

Zum einen sind Liebesgedichte die größtmögliche Entäußerung einer Autorin/ eines Autors. Die Veröffentlichung erfordert enormen Mut;

zum anderen sind die Ihren WIRKLICH gut!  Von welchem Gedichtband kann man heute schon behaupten, man hätte ihn verschlungen? Und genau das habe ich (obwohl man Lyrik doch eigentlich homöopathisch wirken lassen sollte);

zum dritten sind die "Herzensgedichte" sehr modern, und drücken die Gefühle heutiger Menschen aus! Kein Epigonentum, keine altertümelnden Floskeln. Einfach gut;

zum guten letzten noch die Meta-Ebene : Wenn die Menschen mehr Gedichte lesen würden wäre die Welt besser. Traumtänzerisch, ich weiß, aber deshalb um nichts weniger wahr ..

Liebe Frau Kollegin, ich gratuliere Ihnen zu diesem Werk, dem hoffentlich noch viele folgen werden! Ihre Talente sind breit angelegt, lassen Sie sie in allen Spektralfarben schillern !

... und noch einmal Gratulation zur so glänzend bestandenen Abschlussprüfung in der "Schule des Sprechens" - wohlverdient !

Herzliche Grüße,  Martin H. ORF

 

 
Liebe Frau Schäfer,

ihre gedichte und texte haben mich buchstäblich berührt. darin ist die gesamte bandbreite an gefühlen enthalten, die ein empfindender mensch irgendwann in seinem leben begegnet sein mag - echt und kunstvoll beschrieben. viele menschen halten sich für literaten, aber nur wenige sind es, und man erkennt sie an der authenzität des ausdrucks und der originalität der sprache. so wie bei ihnen: viele ursprüngliche bilder und wendungen, keine klischees, die gerade bei liebeslyrik eine große versuchung sind. es war also eine wirkliche freude, die gedichte zu lesen - ebenso wie die wenigen prosatexte, auch sie präzise und glaubhaft.
danke, dass sie ihre begabungen der welt schenken.
Klaus W.

 

 
Homepage: http://www.roswitha-schablauer.at

Liebe Conny, ich danke dir noch einmal für deine lieben Worte bei der Eröffnung meiner Ausstellung und ganz besonders auch für die Lesung. Du weißt, ich liebe deine Lyrik und kann jedem nur empfehlen, sie kennen zu lernen. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und freue mich schon wieder auf ein Treffen mit dir.
Herzlichst Roswitha
 

 
Volker S. aus Deutschland:
Sehr geehrte, liebe Frau Schäfer,
von Beruf Lektor, möchte Ihnen kurz erzählen, dass ich Ihr Buch geschenkt bekommen und mit großer und ungetrübter Freude gelesen habe!

Ihre Verse sind von enorm viel Gefühl bis hin zu tiefer Weisheit getragen. Darüber hinaus verstehen Sie es, in meist wenigen Worten eine gewaltige Aussagekraft zu entwickeln - einfach wunderbar.

Somit darf ich Ihnen versichern, dass Sie einen weiteren "Fan" gewonnen haben - mich!

Bleibt mir nur noch, Ihnen eine große "Fangemeinde", sprich eine gute Verbreitung Ihrer Werke zu wünschen, denn das haben sie, somit Sie in hohem Maße verdient, meint,
mit freundlichen Grüßen
Volker S.
 

 
Peter S.:
Sehr geehrte Frau Schäfer! Wir haben die Lesung in Schloß Mannersdorf besucht und ich muß ihnen sagen, daß wir sehr beeindruckt sind. Mehr als das! Der ganze Abend war ein Gewinn, eine unbeschreibliche Freude! Höchstes Niveau! Es wurden die Bilder wirklich zum Leben erweckt: Die Bilder der Kameras auf der Leinwand, die Musik und das kombiniert mit der Lesung, die die GEfühle emporsteigen lies. Jeder einzelne Interpret hat mit seiner Persönlichkeit dazu beigetragen. Großartig! Und ich möchte ihnen meine Verehrung ausdrücken. Ihre Stimme geht unter die Haut wie ihre Art die Texte vor zu tragen. Ich danke ihnen. Sie haben meiner Frau und mir einen unvergesslichen Abend geschenkt. Machen Sie weiter so. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Lesung.
Hochachtungsvoll
Peter S.
 

 
Vonis-Heurigenstadl:
Homepage: http://vonis-heurigen.at

Hallo Frau Schäfer! Sie waren eine Bereicherung bei der Musikshow zur Weihnachtszeit in unseren Stadl
mit ihren Weihnachtsgedichten.Es war schön sie kennengelernt zu haben.
Wir wünschen ihnen und ihrer Familie eine schöne Adventzeit.
Liebe Grüsse von Renate,Josef und das ganze Stadl-Team
 

 
Wie tief müssen sie fähig sein zu empfinden um so schreiben zu können, um so lesen zu können und so den anderen zu berühren.
haben sie dank und seien sie gesegnet.
tr.s.
 

 
Liebe Frau Schäfer!
Ich habe Sie bei Ihrer letzten Lesung kennengelernt. Ihre Gedichte sind wunderbar. Mögen Sie die Gabe behalten, so tiefe Gefühle in so wenigen Worten zu beschreiben. Ihr Vortrag hat mich zutiefst angesprochen. Hätte ich je die Gabe besessen mich so auszudrücken, hätte ich meine Gefühle so beschrieben. Ich denke Ihnen von Herzen. Bleiben Sie wie Sie sind - eine wunderbare Frau, die durch ihre Präsenz und Wärme einen ganzen Raum erfüllt.
Herzliche Grüße aus Salzburg,
Ihre Maria
 

 
Sehr geehrte Frau Schäfer!
Wir haben Ihre Lesung im Hotel Schneeberghof mit Herrn Peter Rapp
sehr genossen! Es war ein wundervoller Abend. Die Art wie Sie Ihre
Gedichte vorgetragen haben hat uns sehr beeindruckt - so warmherzig und
authentisch. Peter Rapp hat dann perfekt in den heiteren Teil
übergeleitet. Ihr Motto war ohne Frage richtig gewählt:
Lachen und Lieben!
Vielen Dank für diesen schönen Abend und weiterhin viel Erfolg.
Freundliche Grüße,
Hermine und Bernd W.
 

 
Liebe Conny,
es war eine echte Bereicherung meines Lebens, dich kennenlernen zu dürfen. Gerne habe ich mich von deinen reizenden Liebesgedichten betören - und inspirieren - lassen. Ein kleines "Dankeschön" aus meiner Feder findest du in einem deiner Emails.
Bis bald Corry
 

 
Homepage: http://www.hannig.at

Liebe Conny! Durch einen glücklichen Zufall haben sich unsere Wege gekreuzt und ich habe von deinem Gedichtband erfahren. Da ich für Gedichte sehr empfänglich bin, habe ich ihn mir natürlich sofort gekauft.
Wenn man zu schmökern beginnt, liest man bis zum Ende, ohne Pause. Ich war sehr berührt von den einfühlsamen Worten.
Besonders angetan war ich von "mein weg an deiner seite". Ich hoffe sehr, dass du bald einen weiteren Band herausgeben wirst.
Ich hoffe, dass aus unserem gemeinsamen Vorhaben etwas wird und freue mich schon auf ein Treffen.
Auch weiterhin viel Erfolg,
Elfi
 

 
Liebe Conny,
deine Gedichte haben mich so berührt, dass ich das Buch unbedingt haben musste. Und dann konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Auch die Gespräche mit dir waren sehr schön. Ich hoffe, dass wir uns sehr bald wiedersehen und unsere gemeinsamen Ideen umsetzen können.

Alles Liebe und weiterhin viel Erfolg!
Roswitha S.
 

 
Man sagt Frauen nach, daß sie gerne viele Worte machen.
Sie sind eine außergewöhnliche Frau und beweisen mit ihren Gedichten das Gegenteil:
Wenige, erlesene Worte erzählen Romane und berühren tief. Es war ein Erlebnis zu lesen zu hören. Danke!
Alles Gute für die Zukunft,
Gerald S.
 

 
Habe Ihre Sendung gehört!
Weiß nicht ob mich mehr Ihre Stimme oder die tiefsinnigen Worte berührt haben.
Beeindruckend!
Josef M.
 

 
Ich bin sehr froh, Ihr Buch beinahe per Zufall erstanden zu haben. Ich setzte mich hin und konnte nicht mehr mit Lesen aufhören. Gedicht für Gedicht sog ich in mir auf.
Ich beglückwünsche Sie dazu, Gefühle und Gedanken derart niederzuschreiben. Ich erinnerte mich an meine Jugendzeit. Viele längst vergrabene Erinnerungen kamen hoch und berührten mich.
Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen, daß Sie sich diese Fähigkeit zu fühlen erhalten mögen und auch die Gabe diese Gefühle niederzuschreiben.
Viel Glück und DANKE!
Herzlichst, Brigitte
 

 
Ich habe Ihr Buch begonnen zu lesen und konnte nicht mehr aufhören -
tiefe Gefühle, weise Worte und Lebensfreude!
Gratulation!
Johannes M.